Kamin-Abgasanlagesysteme

Die Anforderungen an eine moderne Kamin-Abgasanlage sind in der heutigen Zeit sehr hoch, seien dies Cheminée oder -öfen, Kachelöfen, Holzschnitzel, Stückholz oder Pellets.
Unser Team hilft Ihnen die richtige Entscheidungen zu treffen.

Holz

Wer mit Holz heizt, schützen das Klima, erhöht die Versorgungssicherheit unseres Landes und stärkt unsere Volkswirtschaft. Weg vom fossilen Raubbau, hin zu erneuerbaren und umweltfreundlichen Energiequelle sind die Ziele. Wer mit Holz heizt, unterstützt all diese auf einmal. Holz ist genügend vorhanden, in der Schweiz könnte der Brennholzverbrauch problemlos verdoppelt werden, ohne die Wälder zu strapazieren. Im Gegenteil: Wir halten die Wälder damit fit und gesund.
Denn: Holz ist die Energie, die nachwächst!

Brennstoffarten:
Stückgut, Pellets und Holzschnitzel

Vorteile:
• kurzfristig realisierbar
• bringt grosse ökologische Entlastung

Pellets

Holzpellets sind nichts anderes als reines Holz in einer anderen Form. Oder anders gesagt: Holzpellets sind ein Brennstoff aus 100% naturbelassenem Holz.Pellets eignen sich als Brennstoff für Pellets-Zentralheizungen und Pellets-Zimmeröfen für das Beheizen von Ein- und Mehrfamilien-Häuser.

Vorteile:
• Heizkosten sind vergleichbar mit anderen Heizsystemen
• Preise für Brennholz und Holzpellets sind seit Jahren stabil
• Holzpellets sind in 20-kg-Einheiten erhältlich (oder direkt in Silo)
• Die Verbrennung ist geruchlos und CO2-neutral
• schont die Umwelt (vermindern Treibhauseffekt)